FAQ: Müssen Freelancer auch für Folgeprojekte bezahlen?

Umsatzprovisionen gibt es bei uns nicht! Neben der einmaligen Vorstellungsgebühr von zwei Stundensätzen fallen keine weiteren Kosten an.

Über Ihre Umsätze und Folgeaufträge muss uns gegenüber keinerlei Rechenschaft abgelegt werden. Auch nicht, wenn es zu Projektverlängerungen, Folgeprojekten, Dauerprojekten oder einer Festanstellung kommen sollte.

 ► Zurück zu FAQ